Termin am Stadtbibliothek Erfurt

Irmtraud Gutschke präsentiert den noch kaum bekannten künstlerischen Dokumentarfilm „Djamilas Töchter“, dessen deutsche Fassung sie erarbeitet hat und in dem sie sogar selbst „mitspielt“. Es geht darin um die realen Personen, die Tschingis Aitmatow insbesondere zu seinen frühen Erzählungen inspiriert haben.